Rauchentwöhnung Tag 4 (gestern)

Sonnigen Guten Morgen

Ich schäme mich.
2 Meiner Raucherpausen habe ich gestern nicht ordentlich eingehalten.. :/ Vormittags, wenn mein Freund und der große aus dem Haus sind, kann ich mich gut zusammenreißen, finde "Ablenkungsmannöver" um nicht auf den Balkon zu gehen und eine zu Rauchen.
Jedoch Nachmittags wenn beide wieder hier sind greife ich inmanchen Situationen automatischzur Zigarette, ohne vorher in meine App zu schauen, ob ich überhaupt schon darf... Beim rauchen schaue ich dann rein und es zeigt mir noch eine Zeit von 20 Minuten an, aber da ist es ja schon zu spät.

Demzufolge hatte ich gestern keine Grüne Tagesleiste. Im Bett war ich schon echt enttäuscht von mir selber.. Ab heute heißt es wieder zusammenreißen! ich will ja etwas erreichen! Geld sparen, lieber die Zeit mit den Kindern verbringen, nicht mehr Abhängig sein von einer Sache, die an sich auch völlig nutzlos ist..

Ich werde mir gleich, mal einen Zettel an die Balkon tür hängen um mich selber dran zu erinnern, ob ich das wirklich möchte und ob die Zeit für die nächste Zigarette schon ran ist..

Immerhin "darf" ich heute wieder eine zigarette weniger Rauchen. Eine Pause von genau einer Stunde wird mich dazu bringen dies auch einzuhalten.

Gestern Abend wollte ich eigentlich schon bloggen, jedoch wollten die Kinder bei der Hitze nicht wirklich schlafen und als sie es dann doch taten hatte ich ja noch mein Sportprogramm vor mir...
Wahnsinn, was man für einen Muskelkater nach 3 Tagen entwickeln kann. Mein Physiotherapeut wird sich über den gestärken Rücken freuen. Hoffe ich jedenfalls
Immerhin fühle ich mich nach jeder Einheit gestärkter und Selbstbewusster,hättenicht gedacht, dass es mir sogut damit geht.
Lieblings"stellungen" beim Yoga : Der "herabschauende Hund" und "Krieger zwei"....wie sagt die Dame in der App immer? Die Bewegung muss Flowen :D sehr schön, sehr schön...

Ichwünsche Euch erstmal einen entspannten, sonnigen und ereignisreichen Dienstag.
Liebe Grüße, eure Thesi

30.5.17 10:01, kommentieren

Mein erstes Konstruktives Feedback

Hallöööle.

“copy and paste“ ist schon traurig.
Schön, dass unter jedem meiner Blogbeiträge jetzt ein Feedback steht, aber bitte, lieber mitmensch, gib dir beim nächsten mal mehr mühe ein Feedback zu schreiben.
Falls es dich überfordert, dann schreib doch nur eins? Dann kannst du deine ganze Kraft und Energie in diesem Feedback einfließen lassen.

Gib dir bitte mehr mühe beim nächsten mal, Wenn du schon meinen blog ließt (was du ja getan haben musst, wenn du das mit dem Yoga weißt).

Ich freue mich über dein nächstes Feedback. Vielleicht kann ich dir mit deinem Durchfall problem helfen. Ich glaube nämlich, dass das davon kommt, dass du dich zu sehr angestrengt hast beim kopieren und einfügen. Oder du wusstest nicht, dass du auf eine Taste anstatt in deine Hose drücken musst.

Bleib wie du bist,
Deine SelbsthilfeblogThesi

29.5.17 12:23, kommentieren

Stark bleiben und gegen die Sucht kämpfen

Guten Morgen ihr lieben...

Ich bin in einer "Stresssituation" und würde nur all zu gerne zur Zigarette greifen. Mein Kleiner (4 Monate alt) wollte sich bis gerade nicht beruhigen lassen, obwohl er Satt und frisch gewickelt ist. Er wollte nicht kuscheln, nicht alleine Liegen und auch nicht auf meinem Arm liegen,sodass ich hätte rumlaufen können.. das ging grade 20 Minuten mit durchgehendem schreihen..

Jetzt, wo ich ihn beruhigt habe und er schläft würde ich so gerne zur Zigarette greifen um mich selbst zu "belohnen", was aber völliger quatsch ist. Eine Zigarette ist doch keine Belohnung. Sondern zB. ein Kaffee! Gute Idee. Ich mache mir jetzt meinen Kaffee... Die Uhr zeigt, dass ich noch ca 20 Minuten habe bis zur nächsten Zigarette..

Also Kaffee, mein Schokoladenvorrat ist ja leider schon übers Wochenende drauf gegangen :/ Vielleicht mache ich gleich noch Yoga, dann sind wieder ein paar Minuten weg, wo ich mich ablenken kann?

Ich bin Stark... Ich bin STARK!

Wenn ich mir das so recht überlege sind ja 56 Minuten zwischen den Zigaretten nicht mal viel, also, Total dumm, dass ich jetzt schon ein verlangen spüre... Liegt wahrscheinlich an der Gewohnheit, weil ich ja sonst immer gleich zum stängel gegriffen habe...

Immerhin, jetzt kennt ihr meine Gedanken dazu, ich konnte einpaar Minuten retten, Jetzt Kaffee und dann Yoga

Durchhalten ist angesagt
Liebe Grüße, eure Thesi

1 Kommentar 29.5.17 09:49, kommentieren

Rauchentwöhnung Tag 3

Hallo Community und Leser dieses Blogs,

ja, nochmal ich
Ich fühle mich heute richtig gut.. Ich halte mich fein an die Zigarettenpausen von 56 Minuten und 20 Sekunden. Da heute ein besonders heißer Tag war, hatte ich kaum Schwierigkeiten meine Pausen einzuhalten.

Ab Mittag war ich mit meiner Mama unterwegs. Da sie sich gefreut hat über meinen Entschluss Nichtraucher zu werden wurde ich sofort eingeladen auf ein Eis... Hmmm.... die perfekte Abkühlung. Sie meinte, dass das eine Etappen Belohnung war... scheint so, als ob sie mich jetzt jedes Wochenende einladen will. Natürlich nur solang ich mich an meine eigenen Ziele und Grenzen der App halte. Da ich jede Zigarette angeben muss/will kann sie jedes mal kontrollieren, ob ich wirklich durchgezogen habe. Kein beschmuhen möglich

Worauf ich zusätzlich stolz und gleichzeitig überrascht bin... Ich ziehe das mit dem Yoga auch durch. Nur muss ich mein Training ab heute Abends machen, wenn die Kinder im Bett sind, damit ich mich auch voll und ganz auf die Übungen konzentrieren kann.
Wahnsinn wie anstrengend das sein kann und wie ungelenkig ich mich manchmal fühle. Der "herabschauende Hund" sieht voll einfach aus.. ja.. DENKSTE.. Ich bekomm es einfach nicht richtig hin meinen Rücken gerade zu lassen dabei :D Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Sollte ich darüber vielleicht auch einen Blog schreiben? Vielleicht interessiert sowas "sportliches" mehr als die Rauchentwöhnung?
Was meint ihr? Kommentare oder Gästebucheinträge sindauf jeden Fall gewünscht

Bis morgen,
Eure Thesi

28.5.17 23:13, kommentieren

Willkommen Tag drei

Hallo ihrs da :D

Der Tag beginnt sonnig und mit guter Laune
Aber erstmal zum gestrigen Tag...

Mein Ziel, jede Pause zwischen den Zigaretten konsequent durch zu halten, habe ich geschafft. Ich hatte gestern also eine grüne Tagesleiste, worauf ich stolz blicken konnte Jede Pause von mindestens 53 Minuten habe ich oftmals sogar noch überschritten

Wir waren Nachmittag zu Verwandten unterwegs... normalerweise haben wir immer eine "Wegzigarette" genossen, aber dieses Mal gut durchgehalten und erst geraucht als wir da waren. Juhuuu, wieder eine "Ritualzigarette" aus dem Leben gestrichen.

Manchmal, wenn mehrere Leute rauchen fällt es einem schwer, aber durchhalten ist angesagt... und ich bin dann doch jedes mal zufrieden, wenn ich es geschafft habe..

Heute habe ich kurz vor dem Frühstück eine geraucht, sodass ich nach dem Frühstück natürlich noch Zeit überbrücken musste bis zur nächsten.
Sachen vom Kind gepackt, kurz noch gequatscht und zack, war die Zeit wieder rum.

Heute steht mir noch Yoga bevor, die 30 Tage Ganzkörpersport challenge, ein Spaziergang mit Mama und die Fahrt nach Hause....

drückt mir die Daumen, heute sind es nicht "nur" 53 minuten Pause zwischen den Zigaretten, sondern 56...

Liebe Grüße erstmal,
Eure Thesi

28.5.17 11:08, kommentieren